Wohnhaus P3

BESCHREIBUNG

Im Gegensatz zu den sonst üblichen Einfamilienhaus Neubauten im ländlichen Bereich entschieden sich die Bauherren dazu, ein Grundstück innerhalb des Ortskernes von Markgrafneusiedel zu bebauen, um der weitern Zersiedelung des Orts sowie dem anhaltenden Aussterben des Ortszentrums entgegenzuwirken.

Ein 17m Breites und 96m Langes Grundstück mit einer Nord-Ost – Süd-West Ausrichtung, welches den typischen Zuschnitt eines bäuerlichen Grundstückes in NÖ mit einem Wohngebäude an der Straßenfront (zum ehemaligen Dorfanger hin) und einem Stallgebäude (zu den Feldern hin) sollte als Wohnhaus für eine Familie mit – derzeit einem Kind – einer neuen Nutzung unterzogen werden.

Das alte Wohngebäude, welches auf Grund der Bauweise und des Baualters wirtschaftlich und funktionell  nicht umgenutzt und umgebaut werden konnte, wurde abgerissen.

Ein Stadl - entlang der westlichen Grundstücksgrenze – blieb hingegen erhalten.

Dieser Stadl wird in einer zweiten Bauphase als Fitness, Sauna, Musikraum usw. ausgebaut werden.ch wirtschaftlich arbeitet.

2018

Das neue Wohnhaus wurde in Form eines Ortstypischen Hofhauses mit einem auf den großen Garten offenen Atrium errichtet.

Da der U-förmige Grundriss mit einem Pultdach (Neigung zum Atrium hin) ausgeführt wurde, ergeben sich bei den Zimmern großzügige Raumhöhen von bis zu 5,4m Höhe.

Diese Raumhöhe wird in den Kinderzimmern zum Einbau einer Galerie verwendet.

Im Wohnzimmer ist die große Raumhöhe durch die große Wohnfläche durchaus gewünscht.

Zur Gliederung der Straßenfassade wurde eine vorgehängte Lärchenfassade aus waagerechten Lärchenlatten montiert.


Diese dienen auch als Rankgerüst für Kletterpflanzen, die neben vier Bäumen, im Vorgarten gepflanzt wurden.

Das gesamte Wohnhaus wurde mit einer Wand- und Fußbodenheizung ausgestattet, welche von einer Luft - Luft – Wärmepumpe versorgt wird.

Für ein behagliches Raumklima sorgt eine Wohnraumlüftungsanlage die alle Räume des Hauses mit frischer Luft versorgt und auf Grund eines Wärmetauschers auch wirtschaftlich arbeitet.

Zahlen & Fakten

Grundstücksgröße   

Nettowohnfläche

Nebenräume

Terrassenfläche

Bebaute Fläche 

Umbauter Raum

KFZ – Stellplatz

Planungsbeginn   

Baubeginn         

Fertigstellung       

Nettobaukosten 

   1.731 m2

192,85 m2

104,23  m2

43,20 m2

249,22 m2

1.1722,99 m3

2 Stk

01.01.2016

  61.03.2017

 01.05.2018

380.000 €

1/18
Plandarstellung
P3_Lageplan_SW.PNG
P3_GR_SW.PNG
P3_Schnitt_AA_SW.PNG
P3_Schnitt_BB_SW.PNG
P3_Ansicht_SW.PNG

© 2019 Schwarz Architekt ZT